Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2014

Als Kind wollte ich Zoodirektorin werden, Malerin, Journalistin oder SOS-Kinderdorfmutter – wie ich diese Wünsche alle unter einen Hut gebracht habe? Durch die große Klammer, die mein Leben zusammenhält: die eine Seite der Klammer ist meine Familie als Kraft- und Ideenpool auch für mein ehrenamtliches Engagement für Kinder in Bosnien – und die andere Seite der Klammer ist das Schreiben.

Dass ich Künstlerin werden wollte, stand für mich fest, als ich in einem Museum ein Chagall-Bild sah, auf dem eine kleine gelbe Ziege am obersten Bildrand lief – kopfunter. Wenn es möglich war durch Kunst solche – eigentlich unmöglichen – Dinge zu schaffen, dann wollte ich unbedingt Künstlerin werden. Also: Malen und Schreiben! Das Malen blieb Hobby, aber das Schreiben wurde in meinem Leben immer wichtiger. Mein Mann sagt, dass er es mir auf einen Blick ansehen kann, ob ich am betreffenden Tag zum Schreiben gekommen bin oder nicht …

Meinen ursprünglichen Beruf (Ärztin und Therapeutin) habe ich mittlerweile an den Nagel gehängt und lebe als freiberufliche Autorin – und noch niemals ging es mir so gut! Damit meine ich nicht die finanzielle Seite, sondern das gesamte Lebensgefühl (was übrigens auch wieder der Familie zugute kommt!) Übrigens: Ganz für die Katz‘ war auch mein erster Beruf nicht – was schreibt eine ehemalige Rechtsmedizinerin? Richtig – Krimis! Und zwar solche, die bei manch einem Mann (seltsamerweise bei keiner Frau) Schlafstörungen auslösen!

Meine Homepage für Krimifans:   www.ulrike-blatter-krimi.de

Meine Homepage für Kinder:         www.ulrike-blatter-lesen.de

Homepage der Bosnien-Projekte: www.http://www.narkone.org/de/

Advertisements

Read Full Post »